1&1

Die 1&1 Internet AG wurde im Jahr 1988 von Ralph Dommermuth im beschaulichen Ort Montabaur gegründet. In 22 Jahren ist es dem Unternehmen gelungen, nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern, wie Österreich, Frankreich, Spanien und Großbritannien Fuß zu fassen. Selbst der schwierige Sprung über den großen Teich in den USA wurde mit Erfolg gekrönt.

Mit mehr als 9 Millionen Kunden ist es 1&1 gelungen, sich als einer der führenden Internet-Provider am Markt zu etablieren. Damit belegt das Unternehmen den 2. Platz gleich hinter der Deutschen Telekom. Die Produktpalette der 1&1 Internet AG wendet sich in erster Linie an Privatkunden. Selbstverständlich werden auch Produkte und Systemlösungen für Unternehmen angeboten.
In der Anfangsphase bis 1995 kooperierte die 1&1 Internet AG mit der Deutschen Telekom. Im Jahr 1996 gründete das Unternehmen schließlich seinen eigenen Internetdienst und war fortan eine direkte Konkurrenz zur Deutschen Telekom.

Ein ganz neues Kapitel der Unternehmensgeschichte begann 2000. In diesem Jahr fusionierte die 1&1 Internet AG mit der Schlund + Partner AG und es entstand die United Internet AG. Der Markenname 1&1 blieb allerdings erhalten.
Zur gleichen Zeit gelang der Sprung auf den französischen und englischen Markt. Die Kooperation mit Microsoft ab dem Jahr 2002 brachte dem Unternehmen weiteren Auftrieb, vor allem bei der Etablierung am hart umkämpften US-amerikanischen Markt.
Weitere Informationen zu 1und1 DSL bei tarif-angebote.de.